• Advertisement

Einen Mann vergessen

Magie, Bräuche, Hexenfeste.

Moderator: Oona

Einen Mann vergessen

Beitragvon Witchcraft » Sonntag 4. November 2012, 12:49

Liebe Forum-Mitglieder,

ich bin diesem Forum beigetreten, weil ich dringend magischen Rat brauche.
Ich bin seit einiger Zeit verliebt in einen Mann, der bereits in einer Beziehung ist. Wir sind nicht besonders stark befreundet und haben eigentlich nichts miteinander zu tun, außer dass wir zusammen studieren und er macht aber immer wieder einen Schritt auf mich zu, um den Kontakt nicht abbrechen zu lassen. Er hat aber nie eindeutig Gefühle für mich offenbart. Mit seiner Freundin ist er noch immer zusammen und ich habe jede Hoffnung verloren, dass aus uns etwas wird. Habe den Kontakt abgebrochen um es mir einfacher zu machen, ihn zu vergessen und reagiere nicht auf seine nachrichten. Leider denke ich immer noch sehr oft an ihn und kann ihn einfach nicht vergessen :(

Könnt ihr mir bitte einen Zauber sagen, damit ich ihn für alle Mal loslasse und nich mehr an ihn denken muss?
Ich muss gestehen, dass ich vor einiger Zeit einen Verbindungszauber angewandt habe, der wie man sieht in die falsche Richtung gegangen ist. Bitte helft mir diesen unwirksam zu machen oder mich von Ihm zu lösen.
Witchcraft
Anwärter/in
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 12:35
Wohnort: Österreich

Beitragvon hexetina » Sonntag 4. November 2012, 13:01

herzlich willkommen bei uns im forum

schau mal hier, vielleicht ist ja was dabei

http://www.hexenwissen.at/viewtopic.php ... ass,zauber
Benutzeravatar
hexetina
Ältestenrat
Ältestenrat
 
Beiträge: 10248
Registriert: Samstag 1. April 2006, 14:38
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Violetta » Sonntag 4. November 2012, 13:02

:D Hallo und Willkommen bei uns ... ich bin in einer ähnlichen Situation :) ich bin noch Verheiratet aber getrennt von dem Vater meiner Kinder, und habe einen anderen Mann kennen gelernt wo wir uns sehr gut verstehen und ich für ihn auch mehr empfinden könnte ( aber ich versuche meine Gefühle zu kontrollieren ) auch er ist Verheiratet und hat ein Kind ... und er ist auch der der den Schritt immer nach vorne macht ... ich für meinen Teil habe mir jetzt auch vorgenommen mich von ihm zu Distanzieren ...

Es gibt glaube ich einen Zauber - wo ich mir sicher bin die anderen werden dich davon überzeugen das es nicht so gut ist in an zu wenden - da Liebes Magie eigentlich mit manipulation zu tun hat und des nach Hinten los gehen kann aber da du jetzt die zweite Person bist die nach ihn fragt - werde ich mich gleich an meine Bücher setzten und noch mal nach kucken wo ich so nen gesehen habe ;) ...

Ansonsten noch mals Herzlich Willkommen in unserem Forum :) wünsche Dir noch viel Spaß hier :)
Benutzeravatar
Violetta
Ältestenrat
Ältestenrat
 
Beiträge: 7600
Registriert: Freitag 22. Oktober 2010, 17:58
Wohnort: Österreich
Blog: Blog lesen (7)

Beitragvon Violetta » Sonntag 4. November 2012, 13:50

So ich habe was gefunden - Text und Quelle Aus dem Buch Das kleine Zauberbuch von Claire

Unerwünschte Verehrer loswerden

Nicht immer ist Liebe gewollt, aber manchmal ist es schwer, das einem anderen zu vermitteln. Damit wir uns gleich richtig verstehen : die Folgenden Zaubertechniken sind dafür gedacht, die unsichtbaren Bänder zu lösen und neue Wege zu gehen. Sie dienen dazu, eine Grenze zu ziehen. In schweren Fällen, wie dem Stalking, wenn die Liebe in Wirklichkeit eine psychische Erkrankung ist, sollte man niemals zögern, weitere Hilfe in Anspruch zu nehmen, zum Beispiel indem man sich beim Weißen Rin oder von einem Anwalt beraten lässt, Beweise sichert und natürlich Anzeige erstattet.

In die Nesseln setzen
Für diesen Zauber benötigt man ein Symbol desjenigen, den man aus gutem Grund bannen möchte. Das kann ein Foto der Person sein, der Name auf Papier geschrieben oder ein Gegenstand der ihr / ihm gehört hat. Man legt dieses Symbol für diese Person nun auf ein schwarzes Papier. Die Farbe schwarz hat nichts mit Negativem zu tun, sie dient in diesem Zauber der Bannung dazu, das Negative aufzusaugen und zu transformieren. (siehe Farbbedeutungen in meinen anderen Büchern)

Nun legt man um das Symbol oder Foto einen Kreis aus Brennnesseln, am besten frisch gepflückt, zur Not können sie aber auch getrocknet sein. Über die Brennnessel gibt man Angelikawurzel, das ist wichtig, damit der Zauber nicht ins Negative kippt sondern trotz seiner Eindeutigen Aussage positve Bahnen beschreitet.

Außerhalb des Kreises werden nun vier weiße Teelichter entzündet die zuvor mit Pfefferöl eingerieben und mit einer kleinen Prise Meeressalz bestreut wurden (alternativ zum ätherischen Öl des Pfeffers: ein wenig schwarzen Pfeffer in Olivenöl zerstossen und zum salben der Kerzen nutzen ). Der Pfeffer bringt Energie, das Salz bannt alles Negative. Was sich im ersten Moment wie Küchenmagie anhört, hat eine wohldurchdachte Symbolik. Wir dürfen nicht vergessen, dass magische Zutaten wie Salz und Pfeffer für unsere Vorfahren kostbare Güter waren. Nur weil sie heute erschwinglicher sind, haben sie nicht von ihrer Kraft eingebüßt. Wenn die Teelichter erloschen sind, gibt man sie in die Mitte des Papiers und faltet es zu einem Päckchen zusammen. Dabei faltet man immer vom Körper weg und verschnürt das Päckchen mit einem weißen Faden. Man bringt es in einen Mülleimer an einer Kreuzung, wer eine persönliche Verbindung zu den Göttinen pflegt, bittet dort Hekate um Hilfe der Heilige Michael oder Cerridwen können, je nach persönlicher spiritueller Ausrichtung, angerufen werden. Ich schreibe das niemanden vor jeder muss seinen eigenen Weg finden und es ist nicht sinnvoll sich zu verbiegen.

Festgenagelt

Für diesen Zauber brauchst du einen großen Nagel, einen entsprechenden großen Hammer und Packpapier. Du schreibst den Namen der unerwünschten Person auf einen Zettel aus Packpapier, dessen Seiten ausgerissen sein sollten ( nicht mit Schere schneiden ). Tridionell wird ein schwarzer Stift oder schwarze Tinte empfohlen, denn schwarz bannt alles Negative.

Mit dem Zettel , sowie Hammer und Nagel gehst du an eine wirklich abgelegene Stelle, die du normalerweise nicht auf suchen würdest. Ideal wäre eine Verbindung zum Thema "Ende" , die Nähe einer Mülldeponie, ein verottender Baum, eine Einöde, eine Endstation - einer S - Bahn weit weg von deiner Wohnung - lass einfach deiner Phantasie ein bißchen Spielen , ein Stadtplan kann hierfür eine großartige Hilfe sein.

Dort legst du das Papier auf die Erde und konzentriest dich darauf, dass diese Person nie wieder einen negativen Einfluss auf dein Leben haben soll. Setze im Bewusstsein deiner Würde als freier Mensch den Nagel auf die Mitte des Papierstückes und konzentriere dich noch stärker. Atme ein, ziele genau und dann schlag den Nagle mit voller Wucht in den Boden ( der nicht gerade aus Granit sein sollte, das versteht sich von selbst ) , während du mit voller Wucht ausatmest und dabei deutlich "Nein"! sagst. Fühle für einen Moment das starke Aufflammen deiner Energie, dann geh deiner Wege und lass den Zettel festgenagelt, wo er ist. Irgendwann wird Mutter Natur ihn lösen , wenn genügen Zeit vergangen ist. Gehe heim, ohne dich um zu sehen.

Dieser Zauber ist sehr einfach und außer einem gut sortierten Handwerkskasten braucht man kaum etwas dafür. Manch machen den Fehler, das Einfache und Klare zu unterstützen. Übrigens nicht nur in der Magie, das gilt für das ganze Leben. Es steht jedem frei, so üppig und umfangreich, wie er mag, zu arbeiten. Aber in der Not haben viele werder die Zeit noch die Nerven und manchmal auch nicht das Geld für großartige Zeremonien. .....


Der Text ist aus dem Buch - steht oben ;) ... Es kommt noch ein kleiner Zauber nach ;) gleich in der nächsten Antwort von mir ... weiß net ob du was damit anfangen kannst ...
Benutzeravatar
Violetta
Ältestenrat
Ältestenrat
 
Beiträge: 7600
Registriert: Freitag 22. Oktober 2010, 17:58
Wohnort: Österreich
Blog: Blog lesen (7)

Beitragvon Violetta » Sonntag 4. November 2012, 14:28

Auch dieser Text ist aus einem Buch - Die Magie der Hexen von Claire

Liebe loswerden

...manchmal kann auch das sehr wichtig sein. Wir alle mögen weder aufdringliche Verflossene noch nerventötende Verehrer. Natürlich hilft uns hier erst einmal die Sprache weiter, um konsequent klar zu machen, wie man die Sache sieht. Bisweilen hilft das jedoch nur wenig. Wir können auf die Zeit vertrauen und darauf hoffen, dass die Gefühle der anderen Seite schon wieder abkühlen werden. Da aber nicht selten nicht Liebe, sondern Besitzansprüche und der Wille, Macht über jemanden zu haben, hinter solchen offensichtlichen aussichtslosen Liebesattacken stecken, sollten wir uns nicht nur konsequent abweisend verhalten, sondern auch magisch handeln.

Nimm so viele der Folgenden Zutaten, wie du bekommst:

Eukalyptusblätter, Kampfer, Wacholder , Drachenblutharz, Distel, Brennnessel, Knoblauch , Chilipulver, Beifuß, Salbei und Ysop.

Schneide aus einem Schwarzen Stoff ein Quadrat und leg die Zutaten darauf. Füge einen Zettel mit dem Namen des aufdringlichen Mannes hinzu, geschrieben mit schwarzen Stift. Kennst du im Falle eines aufdringlichen Verehrers den Namen nicht, nimm einen etwas größeren Zettel und beschreib die Situation, den Mann ( oder umgekehrt die Frau ) und was vorgefallen ist, darauf - ebenfalls mit schwarzen Stift. Nun nimm einen roten Faden und schnürre den Stoff samt Inhalt zu einem Päckchen, das du an einen Platz, der dir spontan dafür einfällt, ablegst oder aufhängst. In den nächsten 2 - 3 Wochen dürfte Ruhe sein. Hebe aber das Päckchen aber ruhig noch eine Weile auf, bevor du es im Freien oder in einem großen Blumentopf daheim vergräbst.

Wichtig: Solltest du über einen längeren Zeitraum größere Probleme mit einem Mann bzw. einer Frau haben, scheue dich nicht davor die Polizei zu verständigen ....
der weitere Text glaube ich passt sowieso nicht zu deinem Fall :D

Falls du glaubst du musst nach legen - hier : Nimm eine Schwarze Kerze - Einölen mit Rosmarin Dieses Öl beschützt und bewahrt vor eventuellen Negativen Auswirkungen des Zaubers, allerdings nicht, wenn man Wilde Verwünschungen ausstößt. Nicht vergessen: Ziel des Zaubers ist es, jemanden dauerhaft loszuwerden, nicht ihm zu schaden. Öle also die Kerze ein und bete, dass der entsprechende Mensch auf für beide wohltuende Weise ein für alle Mal aus deinem Leben verschwindet. Gewiss wird es dir nicht unbedingt leicht fallen, auch dem anderen Glück zu wünschen, aber es ist wirklich besser so. Die meisten Menschen können nicht damit umgehen, wenn sie jemanden Schlechtes wünschen und es dann tatsächlich eintrifft, so sehr sie es ihm auch zuvor noch gewünscht haben. Sie fühlen instinktiv, dass etwas davon auch an ihnen selbst kleben bleibt. Nachdem du gebetet hast, entzünde die Kerze, bitte noch ein mal um Schutz und Segen und lass sie in einem Zug herunterbrennen. Die Kerzen Reste wirfst du in den Müll.Ersatzweise kannst du sie auch die Toilete hinunterspülen und anschließend in das nachfließende Wasser etwas Salz und Rosmarin geben.

Also ich scheine mich noch zu erinnern das ich noch einen anderen Zauber kannte - einen Kerzen Zauber - aber ich weiß nimmer wo ich des gesehen habe ... ich werde noch kucken ...
Benutzeravatar
Violetta
Ältestenrat
Ältestenrat
 
Beiträge: 7600
Registriert: Freitag 22. Oktober 2010, 17:58
Wohnort: Österreich
Blog: Blog lesen (7)

Beitragvon Witchcraft » Sonntag 4. November 2012, 22:14

Liebe Hexetina und Mondschein,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung und euere Tipps, ich werde es ausprobieren. Alleine schon zu hören, dass andere sich in ähnlicher Situation befinden hilft..
Das entlieben ist eine sehr schwierige Sache. Ich hoffe, ich werde es mit viel Mühe und dem ein oder anderen Zauber schaffen. Ich bin jedenfalls fest überzeugt, mich nicht von den Männern unterkriegen zu lassen :)
Witchcraft
Anwärter/in
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 12:35
Wohnort: Österreich

Beitragvon Thisa » Montag 5. November 2012, 01:10

Hallo Witchcraft!
Erstmal herzlich willkommen hier und fühl dich wohl.
Ich arbeite oft mit Engel, weiß aber nicht ob du damit was anfangen kannst. Aber hier trotzdem ein Link - vielleicht hilft er dir.
http://hexenwissen.at/viewtopic.php?t=2494

LG Thisa
Benutzeravatar
Thisa
Heilsteinexpertin und Ratgeberin
Heilsteinexpertin und Ratgeberin
 
Beiträge: 19399
Registriert: Freitag 1. Oktober 2010, 14:45
Wohnort: Österreich

Beitragvon Engel-01- » Mittwoch 7. November 2012, 17:05

auch von mir ein Hallo Witchcraft :)
Engel-01-
Anwärter/in
 
Beiträge: 37
Registriert: Samstag 7. Juli 2012, 18:05
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Rituale und Alltagsmagie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

eXTReMe Tracker